Preis für Klimaanlagen-Solarstromanlage

Finden Sie hier Preis für Klimaanlage und Solarstromanlage's Details, OUYAD Solar konzentrierte sich auf Solarladeregler, Solarwechselrichter, Solarstraßenlaternen, PV-Kombinationsboxen, Solaranlagen, Stromversorgungssysteme, Solarmodule, Gelbatterien usw. One-Stop-Produktanbieter für Solarstromsysteme.

In den letzten Jahren hat der Vorstoß zu erneuerbaren Energien zur Entwicklung verschiedener solarbetriebener Geräte geführt, darunter auch solarbetriebene Klimaanlagen. Wenn die Sommerhitze ihren Höhepunkt erreicht, wird der Bedarf an einer kostengünstigen und umweltfreundlichen Kühllösung immer wichtiger. Solarbetriebene Klimaanlagen bieten eine nachhaltige und effiziente Möglichkeit, Ihr Zuhause kühl zu halten und gleichzeitig Ihre Energiekosten und Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. In diesem Artikel gehen wir auf alles ein, was Sie über solarbetriebene Klimaanlagen wissen müssen, einschließlich der verschiedenen Typen, Vorteile, zu berücksichtigenden Faktoren und einer detaillierten Kostenaufschlüsselung.

Was ist eine solarbetriebene Klimaanlage?

A solarbetriebene Klimaanlage, auch bekannt als a Solar-Klimaanlage oder Solar-Wechselstrom, nutzt Solarenergie, um Ihre Klimaanlage anzutreiben. Diese Geräte funktionieren ähnlich wie typische Split-AC-Geräte, beziehen jedoch ihre Energie nicht aus dem Stromnetz, sondern nutzen Sonnenkollektoren oder Solarwarmwasserbereiter, um die Sonnenwärme einzufangen und Energie zu erzeugen. Für kleinere Räume wie Wohnmobile stehen unabhängige Einheiten zur Verfügung, und für die Kühlung des ganzen Hauses stehen große solarbetriebene Systeme zur Verfügung.

Wie funktioniert eine solarbetriebene Klimaanlage?

Solarbetriebene Klimaanlagen sammeln Energie auf zwei verschiedene Arten: durch Solar-Photovoltaik-Systeme (PV). Und Solarthermische Anlagen.

Solar-PV-Klimaanlagen

Solar-PV-Klimaanlagen nutzen ein bis drei Solarmodule zur Stromerzeugung. Ein kanalloses Mini-Split-System mit Außenkompressor und Innengerät wird an der Wand Ihrer Wahl befestigt, sodass diese Option für kleinere, einstöckige Wohnhäuser und Büros geeignet ist. Tagsüber liefert Solarenergie 90% des Stroms der Anlage. Nachts schalten Hybridsysteme auf regulären Netzstrom um, während netzunabhängige Geräte eine Batterie nutzen, um tagsüber erzeugte Energie zu speichern.

Solarthermische Klimaanlagen

Solarthermische Klimaanlagen sind eine Art Solarwarmwasserbereiter. Dieses System nutzt die Sonnenenergie, um Wasser zu erhitzen, das dann ein Kältemittel in ein wärmeabsorbierendes Gas umwandelt, das die Luft kühlt und Warmwasser für Ihr Zuhause bereitstellt. Da Wasser zum Erhitzen weniger Energie benötigt als Solarmodule, benötigt dieses System nicht so viele Module wie eine Solar-PV-Klimaanlage. Allerdings können die Batterien und das Stromnetz nachts nicht für thermische Energie genutzt werden.

Vorteile solarbetriebener Klimaanlagen

Solarbetriebene Klimaanlagen bieten mehrere Vorteile, die sie zu einer lohnenden Investition machen:

  1. Besser für die Umwelt: Nach Angaben des US-Energieministeriums tragen herkömmliche Klimaanlagen jährlich 117 Millionen Tonnen CO2 in die Luft bei. Solarklimaanlagen tragen dazu bei, diese Umweltbelastung zu reduzieren.
  2. Sparen Sie Energiekosten: Sie könnten 40% oder mehr bei Ihren Stromrechnungen einsparen, je nachdem, ob Sie das Netz nachts nutzen müssen.
  3. Energie sparen: Solarenergie trägt dazu bei, das Netz zu entlasten und so Stromausfälle und unnötigen Energieverbrauch bei Stromausfällen zu vermeiden.
  4. Leicht zu pflegen: Nach der Installation erfordern Solarmodule nur minimale Wartung. Selbst bei Schneefall sind Solarmodule so konzipiert, dass der Schnee innerhalb von ein oder zwei Tagen abrutscht.

Arten von solarbetriebenen Klimaanlagen

Es gibt drei verschiedene Arten von solarbetriebenen Klimaanlagen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen:

  1. Gleichstrom-solarbetriebene Klimaanlagen: Diese Klimaanlagen werden mit Gleichstrom betrieben, der von Ihren Solarmodulen über eine direkte Verkabelung zu den Modulen erzeugt wird. Sie können auch netzunabhängig über eine Batterie betrieben werden.
    • Vorteile: Direkt an Solarpaneele angeschlossen, ideal für ein netzunabhängiges Leben, einfach hinzuzufügende Batterien.
    • Nachteile: Für den Nachtbetrieb ist eine große Batteriespeicherkapazität erforderlich, teurer als wechselstrombetriebene Geräte, Nachtbetrieb ohne Batterien nicht möglich.
  2. AC-solarbetriebene Klimaanlagen: Diese Geräte werden auch als Inverter-Klimaanlagen bezeichnet und benötigen einen Wechselrichter, um den Gleichstrom des Solarpanels in Wechselstrom umzuwandeln. Sobald die in der Batterie gespeicherte Energie durch den Wechselrichter fließt, kann die Klimaanlage den Strom zum Kühlen Ihres Zuhauses nutzen.
    • Vorteile: Günstiger als Gleichstromsysteme, einfacher Anschluss an das Stromnetz, Möglichkeit der Gutschrift für die Einspeisung von Energie in das Stromnetz.
    • Nachteile: Nicht für netzunabhängiges Leben geeignet.
  3. Hybride solarbetriebene Klimaanlagen: Diese Klimaanlagen können sowohl mit Gleichstrom als auch mit Wechselstrom betrieben werden. Sie können gleichzeitig an Solarmodule und das Stromnetz angeschlossen werden, um das Stromquellenmanagement zu optimieren.
    • Vorteile: Kein Wechselrichter erforderlich, einfacher Übergang zwischen Solar- und Netzstrom, kann als Wärmepumpe zum Heizen Ihres Hauses verwendet werden, kann Tag und Nacht betrieben werden.
    • Nachteile: Nur wenige Modelle sind mit Batterien kompatibel. Wenn die Batterien nicht kompatibel sind, muss das Gerät nachts an das Stromnetz angeschlossen werden. Nachts funktioniert es nicht netzunabhängig.

Zu berücksichtigende Faktoren bei der Umstellung auf solarbetriebenen Wechselstrom

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer solarbetriebenen Klimaanlage die folgenden Faktoren:

  1. Größe Ihres Hauses: Größere Häuser benötigen mehr Wechselstromkapazität und mehr Wattleistung, um Ihr Zuhause mit Strom zu versorgen. Solarmodule kosten im Durchschnitt zwischen $0,70 und $1,50 pro Watt. Das durchschnittliche AC-Solarsystem benötigt etwa 3.000 bis 6.000 Watt und kostet $2.100 bis $3.000 im unteren Preissegment und $4.200 bis $6.000 im oberen Preissegment.
  2. Batterieoptionen: Wenn Sie vom Stromnetz unabhängig sein möchten, benötigen Sie Batterien, um Energie für die Nacht und für Tage zu speichern, an denen das Wetter nicht genügend Solarenergie liefert. Es ist auch ratsam, Batterien zu haben, wenn Sie in einem heißen Klima leben, in dem es ohne Klimaanlage nachts nicht abkühlt.
  3. Klima: Einige Klimazonen erhalten reichlich Sonnenlicht und können mit weniger Solarpaneelen auskommen, während in anderen Klimazonen weniger ideales Wetter für Solarenergie herrscht. Im letzteren Fall benötigen Sie möglicherweise eine größere Notstrombatterie oder zusätzliche Solarmodule.

Kosten für solarbetriebene Klimaanlagen

Die Kosten für eine solarbetriebene Klimaanlage liegen zwischen $1.600 und $13.000, wobei der durchschnittliche Hausbesitzer etwa $3.400 ausgibt. Möglicherweise haben Sie im Jahr 2022 auch Anspruch auf eine Steuergutschrift für erneuerbare Energien in Höhe von 26%, die im Jahr 2023 auf 22% sinkt und 2024 auslaufen soll.

Kostenaufschlüsselung

Die Kosten einer Solarklimaanlage hängen von mehreren Komponenten ab:

  • Solare Klimaanlage: durchschnittlich $1.000–$2.700
  • Photovoltaik-Module: $250–$350 pro Modul
  • Verkabelung: $50–$200
  • Kosten für Solarbatterien: $2.000–$3.500
  • Wechselrichter: $750–$1.700
  • Laderegler: $50–$400
  • Installation: $1.500–$3.500

Heimwerken vs. Beauftragung eines Profis

Angesichts der Anzahl der Teile, der Verkabelung und der Gefahren, die das Klettern auf das Dach für die PV-Installation mit sich bringt, ist es nicht ratsam, eine solarbetriebene Klimaanlage selbst zu installieren. Entscheiden Sie sich stattdessen für die Zusammenarbeit mit einem örtlichen Solarinstallationsunternehmen. Ein Solarexperte berechnet Ihren Energiebedarf genau, berät Sie über das beste Solar-AC-System für Ihr lokales Klima, empfiehlt die passende AC-Größe und schlägt Systemkonfigurationen basierend auf der Konfiguration Ihres Hauses vor.

Abschluss

Die Investition in eine solarbetriebene Klimaanlage ist eine kluge Entscheidung sowohl für Ihren Geldbeutel als auch für die Umwelt. Mit dem Potenzial, 401 TP3T oder mehr bei Ihren Energierechnungen einzusparen und Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, ist es eine erwägenswerte Investition. Denken Sie bei der Auswahl einer solarbetriebenen Klimaanlage daran, die Größe Ihres Hauses, Ihr lokales Klima und Ihren Energiebedarf zu berücksichtigen. Lassen Sie sich außerdem von einem Solarfachmann beraten, um sicherzustellen, dass Sie das beste System für Ihre Anforderungen auswählen.

300-W-Solarpanel

300 W Solarpanel * 4 Stück

  • Modell: SH-300W. Nennleistung (Pmax): 300 W
  • Effizient: 18,91 TP3T
  • Maximale Erregerspannung (Vmp): 32,2 V
  • Maximaler Betriebsstrom (Imp): 9,32 A
  • Leerlaufspannung (Voc): 38,8 V
  • Kurzschlussstrom (Isc): 9,71 A
  • Leistungstoleranz: ±3%
  • Maximale Systemspannung: 1000 V
  • Größe: 1640 x 990 x 35 mm
  • Gewicht: 18,5 kg.<
Solarwechselrichter

Solarwechselrichter * 1 Stück

  • Modell: 1000 W/24 V
  • Eingebauter MPPT-Controller, Modell: 60 A/24 V
  • LED+LCD-Anzeige
  • 1. Hochfrequenz-Schalttechnologie
  • 2. Mehrfachschutztechnologie
  • 3. MPPT-Steuerungstechnologie
  • 4. Batteriemanagementtechnologie
Gel-Batterie

Gel-Batterie * 2 Stück

  • Modell: NPG200-12V200Ah
  • Spannung: DC12V
  • Kapazität: 200 Ah
  • Typ: Energiespeicherbatterien
  • Chemischer Typ: Gel-Batterie
  • Batterieabdeckung und Auslassstopfenstruktur: Ventilgesteuerter, versiegelter Akku
  • Ladezustand: wartungsfreie Batterie
Solarpanel-Halterung

Solarpanelhalterung * 1 Satz

  • Verwendung: Boden
  • Die Halterung aus verzinktem Stahl hat eine gute Tragfähigkeit, keine Verformung, Korrosionsbeständigkeit, keine Wartungskosten und kann 4 * 300 W tragen
  • Photovoltaik-Module
  • Systemkonfiguration: 1 Halterung für jedes System
Photovoltaikkabel/Batteriekabel

Photovoltaikkabel/Batteriekabel*1 Satz

  • Polyethylen, TÜV-zertifiziert, 4 mm², rot und schwarz, 50 m langes Kupferkern-Photovoltaik-Spezialkabel für den Außenbereich
  • Anwendungstemperatur: -40℃~120℃
  • Gute Beständigkeit gegen UV-Strahlung, Ozon und andere Verbindungen
  • Gute mechanische Strukturfestigkeit. Effektiv wasserdicht, öl- und chemikalienbeständig
MC4-Anschluss

MC4-Stecker * 1 Paar

  • Haupteigenschaften:
  • 1. Große Strom- und Hochspannungstragfähigkeit
  • 2. Gute Schlagfestigkeit
  • 3. Niedriger Kontaktwiderstand
  • 4. Innovative Abdichtung, wasser- und staubdichtes Design, bis IP67
  • 5. Hervorragende Eigenschaften bei hohen und niedrigen Temperaturen, Wasserdichtigkeit, UV-Beständigkeit und anderen Eigenschaften, geeignet für den langfristigen Einsatz im Freien.